Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung

Cookies benutzen
Hospizbewegung-Hilden :: Nachrichten
Hospiz-Nachrichten Nr. 9 (2008)

Der Ast


Ein Mensch, wie ich, wollte einen hohen Berg besteigen, den „Berg seines Lebens“ meistern.

Er suchte den Weg des geringsten Widerstandes zum Gipfel. Dennoch gelangte er bei seinem Aufstieg in gefährliche Situationen, die er nur mit viel Glück durchstand.

Als er sich schon dem Gipfel nahe glaubte, rutschte er ab. Im letzten Moment bekam er einen Ast zu fassen und hing nun über dem gähnenden Abgrund. Der Ast begann zu brechen. In seiner Todesangst und Verzweiflung schrie er zu Gott: „Wenn es dich gibt, hilf mir!“

Da kam eine Stimme von oben: „Schön, dass du dich an mich erinnerst. Ich bin auch bereit zu helfen. Aber willst du dir auch helfen lassen?“

Der Ast knackte bedenklich. „Natürlich will ich!“
„Dann bist du sicher auch bereit, etwas zu tun, damit ich dich retten kann?“
„Du siehst doch, wie hilflos ich bin, was kann ich denn noch tun?“


„Lass den Ast los!“

(Verfasser unbekannt)
Inhalt
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
Seite 7
Seite 8
Seite 9
Seite 10
Seite 11
Seite 12
Seite 13
Termine für Ehrenamtliche
Öffentliche Termine