Wir verwenden auf dieser Website ausschließlich technisch notwendige Cookies. Wir machen dies, damit unsere Website funktioniert und Sie sie komfortabel bedienen können. Wir nutzenden den Inhalt dieser Cookies zu keinem anderen Zweck.
Mehr dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung

Cookies benutzen
Hospizbewegung-Hilden :: Pressemitteilungen
Pressearchiv (Mitteilungen)


Hilden. In Jahr 2009 feiert die Hospizbewegung Hilden e.V. ihr zehn-jähriges Bestehen. Aus diesem Grunde werden die »Gospel Singers« aus Langenfeld die Arbeit der Hospizbewegung Hilden e. V. durch ein Benefizkonzert unter dem Motto »Gospel meets Africa« in der Hildener Stadthalle am Sonntag, 17. Mai, um 18 Uhr unterstützen. Unter dem Dirigat von Chorleiter Gregor Brück werden nicht nur bekannte Gospels, sondern auch original afrikanische Rhythmen wie »Mamaliye« und »Freedom« erklingen, die wechselweise im Zulu-Dialekt und auf Englisch vorgetragen werden. Seydina N`Doye aus dem Senegal wird den Chor begleiten und auch gemeinsam mit seiner Gruppe »Assaman« (in Wolof: »Himmel«) trommeln. Selbst das Bühnenbild vermittelt afrikanisches Ambiente. Neben diesem Musikgenre werden auch Pop-, Swing-, Jazz- und Musicalstücke interpretiert. Es ist nicht das erste Mal, dass die Gospel Singers die Arbeit von Hospizgruppen unterstützen: Auch für die Langenfelder Hospizarbeit und für das Kinderhospiz in Olpe trat der Chor schon unentgeltlich auf.

Karten gibt es in der Ticketzentrale, Stadtbücherei am Nove-Mesto-Platz, und im Büro der Hospizbewegung im Bürgerhaus, Mittelstraße 40.

(Quelle : Wochenpost Hilden)



2021 Gesamt

September
August
Juli
Juni
Mai


2020 Gesamt

Dezember
Oktober
Januar