Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung

Cookies benutzen - Weiterhin nicht die volle Funktionalität nutzen
Hospizbewegung-Hilden :: Pressemitteilungen
Archiv

März 2009
Übersicht

28. März 2009Hospizbewegung besteht seit zehn Jahren (Wochenanzeiger)
24. März 2009Benefizkonzert der Gospelsingers Langenfeld anläßlich des 10 jährigen Jubiläums ()
19. März 2009Standing Ovations für Gospel Singers (NRZ)




Benefizkonzert mit den Gospel Singers Langenfeld

Hilden. 2009 feiert die Hospizbewegung Hilden ihr zehnjähriges Bestehen. Aus diesem Grunde werden die Gospel Singers Langenfeld die Arbeit der Hospizbewegung durch ein Benefizkonzert unter dem Motto "Gospel meets Africa" in der Stadthalle am Sonntag, 17. Mai, unterstützen. Das Konzert beginnt um 18 Uhr.

Sie werden dazu ihr Jubiläumskonzert "Gospel meets Africa" vom September 2008 geben. Unter dem Dirigat von Chorleiter Gregor Brück werden nicht nur bekannte Gospels, sondern auch original afrikanische Rhythmen wie "Mamaliye" und "Freedom" erklingen, die wechselweise im Zulu-Dialekt und auf Englisch vorgetragen werden. Seydina N`Doye aus dem Senegal wird den Chor begleiten und auch gemeinsam mit seiner Gruppe trommeln. Selbst das Bühnenbild vermittelt afrikanisches Ambiente. Neben diesem Musikgenre werden auch Pop-, Swing-, Jazz- und Musicalstücke interpretiert.

Karten gibt es in der Ticketzentrale und im Büro der Hospizbewegung im Bürgerhaus zum Preis von 15 Euro (12 Euro ermäßigt).


(Quelle : Wochenanzeiger)




Benefizkonzert der Gospel Singers Langenfeld
In Jahr 2009 feiert die Hospizbewegung Hilden e.V. ihr 10 jähriges Bestehen. Aus diesem Grunde werden die Gospel Singers Langenfeld die Arbeit der Hospizbewegung Hilden e. V. durch ein Benefizkonzert unter dem Motto „Gospel meets Africa“ in der Hildener Stadthalle am Sonntag, den 17.05. 2009 unterstützen. Das Konzert beginnt um 18:00 Uhr.
Sie werden dazu ihr Jubiläumskonzert „Gospel meets Africa“ vom September 2008 geben. Damals waren die Karten schon lange vor dem Termin vergriffen und so hoffen alle, dass der Vorverkauf in Hilden ähnlich erfolgreich sein wird.

Unter dem Dirigat von Chorleiter Gregor Brück werden nicht nur bekannte Gospels, sondern auch original afrikanische Rhythmen wie "Mamaliye" und "Freedom" erklingen, die wechselweise im Zulu-Dialekt und auf Englisch vorgetragen werden. Seydina N`Doye aus dem Senegal wird den Chor begleiten und auch gemeinsam mit seiner Gruppe „Assaman“ (in Wolof: „Himmel“) trommeln. Selbst das Bühnenbild vermittelt afrikanisches Ambiente. Neben diesem Musikgenre werden auch Pop-, Swing-, Jazz- und Musicalstücke interpretiert.

In einem Zeitungsbericht nach einem Konzert urteilte die Presse: „... wenn die Gospel Singers zusammen kommen, treten sie stimmgewaltig auf, lassen Räume und Kirchen beben. Lebensfreude, Bewegung und Fröhlichkeit schwappen von der Bühne, da ist Gegenwehr zwecklos.“
Sich zusätzlich auf Überraschungsmomente einzulassen, verspricht einen besonderen Musikgenuss.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Gospel Singers die Arbeit von Hospizgruppen unterstützen: Auch für die Langenfelder Hospizarbeit und für das Kinderhospiz in Olpe trat der Chor schon unentgeltlich auf.

Karten gibt es in der Ticketzentrale und Büro der Hospizbewegung im Bürgerhaus zum Preis von 15 € (12 € für Schüler,Studenten und Inhaber der Familienkarte).
Karten gibt es auch bei den Chormitgliedern und in Monheim bei
Marke Monheim e. V.

M. Schünemann




Langenfeld. Die Gospel Singers haben mit ihren starken Stimmen das Kulturelle Forum zum Vibrieren gebracht. Der Chor trat zur aktuellen Ausstellung "Sie prägen unsere Stadt. frauen leben langenfeld", einer Foto-Text-Präsentation mit Porträts von Langenfelderinnen auf. In kleinem, aber feinem Rahmen konnten die Sängerinnen und Sänger dabei die begeisterten Reaktionen der Gäste im ausverkauften Saal hautnah erleben. Der Chor animierte sein Auditorium zum Mitsingen und -klatschen.

Die Singers hatten bereits bei ihrem Konzert zu ihrem 15-jährigen Bestehen (die NZR berichtete) mit ihrem Programm "Gospel meets Africa" eine ausverkaufte Stadthalle fsziniert. Ein weiterer Riesen-Erfolg gelang der Gruppe nun im Kulturellen Forum. Der Chor erzeugte bei den Besuchern Gänsehaut-Feeling. Das Publlikum bedankte sich mit Standing Ovations.

Ein Benefiz-KOnzert geben die Gospel Singers am Sonntag, 17. Mai, ab 18 Uhr in der Hildener Stadthalle (Fritz-Gressard-Platz). Damit will der Chor die Hospizbewegung in der Itterstadt unterstützen.
  • Weitere Informationen über die Gruppe sind unter www.gospel-singers-langenfeld.de zu finden.

(Quelle : NRZ)



2016 Gesamt

Dezember
November
Oktober
September
Juli
Mai
März


2015 Gesamt

Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar


2014 Gesamt

November
Oktober
August
April


2012 Gesamt

November
September


2011 Gesamt

April


2010 Gesamt

März
Februar


2009 Gesamt

November
Juni
Mai
April
März
Januar


2008 Gesamt

März